Fractal Design präsentiert die Netzteile der Integra M-Serie

News 01.08.2014 / Robin Cromberg

Fractal Design erweitert die Netzteile der Integra-Produktfamilie um die Integra M-Serie, die vor allem für den Einbau in Gaming-Systeme mittlerer Leistung ausgelegt ist. Dabei begünstigen die kompakten Maße auch kleinere PC-Gehäuse.

 

 

 

Die Integra M-Serie ist mit dem 80PLUS Bronze Zertifikat ausgezeichnet und ist wahlweise mit Leistungen von 450W, 550W, 650W und 750W erhältlich. Damit, und mit Preisen zwischen 49,99 und 74,99 Euro, ordnet sich die Serie im mittleren Preis-Leistungssegment ein.

Fractal Design Integra M

Wer sich also keinen High-End Full-Tower-PC ins Zimmer stellen möchte, kann auch ohne Bedenken zu einem Mini-ITX-Gehäuse greifen, in die sich die Integra-M-Netzteile mit einer Länge von 1400mm mit Leichtigen verbauen lassen. Dank eines extra langen ATX12V-Kabels können die neuen PSUs auch am Boden eines entsprechenden Gehäuses installiert werden.
Ein temperaturgesteuerter 120mm-Lüfter bringt die nötige Kühlung bei niedrigen Betriebstemperaturen.

 

Sharing:
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.