Func stellt MS-2 Gaming-Maus vor

News 01.06.2014 / Robert McHardy

Der Peripherie-Hersteller Func stellt im Zuge der Computex 2014 in Taiwan eine neue Gaming-Maus mit dem Namen MS-2 vor. Dabei soll das Gerät vor allem mit dem präzisen Sensor und den hochwertigen Switches bei Interessenten punkten.

Im Inneren der Func MS-2 arbeitet der altbekannte Avago ADNS-3090 Sensor, welcher für seine Präzision bereits bekannt ist. Daneben finden sich Omron-Switches, die allerdings einen schlechteren Ruf als der Avago Sensor genießen. Auch bei der Func MS-2 findet sich die T+4-Daumenzone wieder, die gerade bei längerer Benutzung einen erhöhten Komfort gewährleisten soll.

Die Maus bietet des Weiteren zehn programmierbare Tasten und einen ausgefeilten Makro-Profil-Editor, sodass die MS-2 leicht den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Auch optisch ist dies durch die anpassbare Beleuchtung möglich. Der Preis der Maus soll bei 49,95 Euro liegen.


Tags:
Teilen:
Robert McHardy hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.