Google stellt Android Wear vor

News  / Niklas Ludwig

Erst vor kurzem haben wir über eine mögliche Smartwatch von Google berichtet. In einem Video hat Google nun offiziell seine Wearables, worunter eben auch Smartwatches fallen, unter den Namen Android Wear vorgestellt. In dem Video wird eine Uhr präsentiert, die mit Android läuft und deren Bedienungsoberfläche stark an Google Now erinnert.

Die im Video vorgestellte Uhr informiert den Anwender über das Wetter, anstehende Termine oder zeigt eingehende Nachrichten an. Diese lassen sich mittels Spracherkennung beantworten und verschicken. Zudem werden Informationen zu Reisen eingeblendet und wie weit der Weg zum Ziel ist. Das sind nur einige Beispiele, es sollen noch weitere Funktionen und Apps folgen.

Das im Video zu sehende Konzept einer Smartwatch erinnert äußerlich stark an eine reguläre Uhr und lässt sich bei ausgeschaltetem Display nicht gleich als Smartwatch erkennen. Zu den Partnern, mit denen Google an Wearables arbeitet, gehören Asus, HTC, LG, Motorola und Samsung. Zusätzlich sitzen noch Broadcom, Imagination, Intel, MediaTek und Qualcomm im Boot. Für das Design einiger Wearables könnte sich das Modelabel Fossil verantwortlich zeigen, das ebenfalls zu den Partnern gehört.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.