HTC One M8 als Dual SIM-Variante vorgestellt

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Nachdem das HTC One M8 bereits seit einigen Monaten verfügbar ist, legt HTC mit einer Dual SIM-Variante nach. Mit dem HTC One M8 Dual SIM können zwei verschiedene SIM-Karten genutzt werden, ohne das ein nerviges wechseln vonnöten ist.

Wer zwei Mobilfunkverträge nutzt oder beispielsweise oft im Ausland ist und eine extra SIM-Karte für seine Auslandsaufenthalte nutzt, sieht sich mit dem HTC One M8 Dual SIM nicht mehr dazu gezwungen, die SIM ständig wechseln zu müssen. André Lönne, Vice President Central Europe & Turkey bei HTC, erklärt: „Wenn ein Smartphone so gut ist wie das HTC One (M8), dann lässt es alle anderen Lösungen hinter sich. Mit dem HTC One (M8) Dual SIM kann jetzt jeder das beste Smartphone auf dem Markt für mehrere Mobilfunkverträge nutzen. Das bedeutet, dass niemand unterwegs auf seine unvergleichlichen HTC BoomSound-Lautsprecher verzichten oder sich mit weniger als der bahnbrechenden UltraPixel Duo-Kamera zufrieden geben muss.“

Ansonsten bleibt beim HTC One M8 Dual SIM alles beim Alten, sämtliche technische Daten werden vom Flaggschiff übernommen. Einen eigenen Eindruck zum HTC One M8 erhaltet ihr in unserem Test. Das HTC One (M8) Dual SIM wird ab der Kalenderwoche 28 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer UVP von 679,- Euro bzw. 799,- CHF in der Farbe „Gunmetal Grey“ erhältlich sein. In Deutschland wird das Gerät in den Märkten von Media Markt und Saturn und in Österreich und der Schweiz im freien Fachhandel angeboten.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.