iPhone 6 mit neuer Touchscreen-Technologie

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Einem vom US-Patent- und Markenamt veröffentlichten Patent ist zu entnehmen, dass Apple an einer neuen Touchscreen-Technologie arbeitet, die Fehleingaben der Nutzer verhindern soll. Möglicherweise könnte das iPhone 6 bereits über die neuartige Technologie verfügen.

Die „Gesture and Touch Input Detection Through Force Sensing“-Technologie setzt auf mindestens drei Drucksensoren, die zusätzlich zum Touchscreen Eingaben feststellen sollen. Dadurch soll der genaue Druckpunkt besser bestimmt werden können. Wie die Funktionsweise letztendlich im fertigen Produkt aussehen wird, lässt sich noch nicht sagen genauso wenig, ob sie im iPhone 6 Verwendung findet.

iPhone 6 KonzeptKonzeptbild (alexcasabo.com)

Bisher gibt es nur Gerüchte zum iPhone 6. Einige Analysten gehen davon aus, dass es zwei verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen geben könnte. Spekuliert wird über die Größen 4,5 und 5 Zoll. Mit Vorankündigungen hält sich das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino bekanntlich zurück. Mit der offiziellen Ankündigung des neuen Flaggschiffs wird auf dem WWDC 2014 (Worldwide Developers‘ Conference) im Juni gerechnet, woraufhin auch kurze Zeit später der Verkauf starten soll.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.