Microsoft Surface Pro 4 soll größeres Display erhalten

Neue Microsoft-Tablets alternative auch mit Intel Core M-Prozessoren 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Es sind neue Gerüchte zu Microsofts Surface Pro 4-Tablets aufgetaucht. Die neue Generation soll in zwei unterschiedlichen Größen erscheinen und wahlweise auch mit den Intel Core M-Prozessoren ausgestattet sein.

Das Surface Pro 4 soll wie das Surface Pro 3 mit einem 12 Zoll großen Display erscheinen. Doch allem Anschein nach möchte Microsoft mit der neuen Generation seiner Tablets den Notebook-Markt angreifen und plant zudem eine 14-Zoll-Version. Die Auflösung soll sich auf dem Niveau der dritten Generation bewegen, die 2160 x 1440 Bildpunkte beträgt. Die aktuelle Generation ist je nach Ausstattungsvariante mit Intel Core i3, i5 oder i7 Prozessoren ausgestattet.

Beim Surface Pro 4 sollen neben diesen Prozessoren auch die neuen und stromsparenden Intel Core M-Prozessoren zur Auswahl stehen. Beim Betriebssystem könnte Microsoft direkt Windows 10 vorinstallieren. Die Vorstellung könnte genau ein Jahr nach der des Surface Pro 3 stattfinden, das im Mai dieses Jahres vorgestellt wurde. Die Informationen sind allerdings noch mit Vorsicht zu genießen, da sie nicht von Microsoft stammen.



Quelle : wccftech


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.