Neuerungen für Windows Phone und Windows 8.1 Update

1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg

Microsoft hat im Rahmen des WMC in Barcelona eine Reihe von Neuerungen angekündigt, die unter anderem das Windows Phone und das Betriebssystem Windows 8.1 betreffen.

Microsoft stellte auf dem derzeit stattfindenden World Mobile Congress nicht nur neue Funktionen für das Windows Phone wie Facebook Messenger und Dual-SIM-Unterstützung vor, sondern kündigte auch Partnerschaften mit Herstellern wie  HTC, Nokia, Samsung, Lenovo und LG an. Die Eröffnung des Hardware Partner Portal soll zusätzlich für einen festen Stand des Windows Phone im Smartphone-Markt sorgen.
Mit den Inhalten dieses Online-Portals können Hersteller in Zukunft besonders fähige und vielseitige Windows Phone-Smartphones herstellen. Die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Qualcomm Technologies sichert  solchen Herstellern von Windows Phone Devices durch das Qualcomm Reference Design Program die nötige Hilfe zu.

Des Weiteren kündigte Microsoft ein neues Update für Windows 8.1 an, welches unter anderem Verbesserungen der Nutzeroberfläche enthält, und diese auch für Kunden optimieren soll, die keine Touch-Steuerung nutzen. Auch soll das vermarkten von Geräten mit Windows 8.1 unter einem weitaus niedrigeren Preis als bisher möglich werden.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.