Plextor präsentiert M6 Pro und andere High-Performance-SSDs

News 03.06.2014 / Robin Cromberg

Plextor, Hersteller von SSDs und anderen Speicherprodukten, stellt auf der Computex 2014 in Taipeh seine Produkthighlights vor. Neben dem aktuellen Flaggschiff, der Plextor M6 Pro, zählen dazu auch die M.2 High-Performance-Laufwerke.

Das diesjährige Flaggschiff Plextors, die High-Performance Plextor M6 Pro, ist eine SSD, die durch das Ausschöpfen des Leistungspotentials eines SATA-6-Gbs-Anschlusses Geschwindigkeiten von bis zu 600 MB pro Sekunde erreichen soll. Zusätzlich gewährt ein Nullfehler-Standard von 400 Einheiten besondere Stabilität.

Plextor M6 Pro

Des Weiteren zeigt Plextor während der Computex ein umfangreiches Angebot an M.2 PCIe und M.2 SATA SSD Lösungen. Der kleine M.2-Standard ist ab sofort auch bei den neuen Z97-Chipsätzen bei Motherboards enthalten, und bietet eine erhöhte Datenrate. Ein Beispiel der neuen M.2-Modelle ist die M6e M.2 PCIe Gen2 x2 SSD mit 770 MB Lese- und 625 MB Schreibgeschwindigkeit. Die Random 4K-Werte liegen bei 105.000 IOPS (lesen) und 100.000 IOPS (schreiben), dieses Modell ist in den Speicherkapazitäten 128 GB, 256 GB und 512 GB erhältlich.
Passend zu diesen Neuheiten stellt Plextor die „Plex Turbo“ SSD-Caching Software vor, die die Lebensdauer von Flashsspeichern erhöhen und gleichzeitig etwaigen Datenverlust verringern soll. Plex Turbo kombiniert RAM, DRAM Cache und den SSD-Speicher, allerdings ist das Programm zunächst ausschließlich für die M6 Pro erhältlich.

Sharing:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.