Samsung Galaxy S5: Erstmals mit dediziertem Kameraknopf

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Es sind nur noch wenige Tage, bis das Samsung Galaxy S5 auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona vorgestellt wird. Seit Wochen brodelt die Gerüchteküche auf Hochtouren. Das neuste Gerücht besagt, dass das neue Flaggschiff der Koreaner einen kapazitiven Knopf besitzen wird, der zum Auslösen der Kamera gedacht ist.

Laut SamMobile verfügt das Galaxy S5 über eine 16-Megapixel-Kamera, die Videoaufnahmen in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Full HD-Aufnahmen werden mit maximal 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Zudem soll es einen kapazitiven Auslöseknopf für die Kamera geben. Bisher mussten sich Besitzer eines Galaxy-Smartphones mit der Lautstärkewippe als Auslösetaste zufrieden geben. Der Auslöser funktioniert jedoch nur im Querformat und auch nur bei Fotos. Bei Videoaufnahmen oder Portraitfotos im Hochformat löst er nicht aus. Des Weiteren wird es 19 Kameramodi geben, die für jede Situation die richtigen Einstellungen beinhalten sollen. Zu den Modi zählen unter anderem 3D Panorama, Nacht, Sport und Auto Portrait. Endgültige Gewissheit werden wir erst nach der offiziellen Vorstellung auf dem MWC 2014 haben.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.