Schnellste Grafikkarte der Welt und neue Maximus VII-Mainboards von Asus ROG

News 03.06.2014 / Robin Cromberg

Neben Gaming-Notebooks und -PCs präsentierte Asus Gaming-Abteilung Republic of Gamers (ROG) auch High-End-Hardware für den Einsatz in Gaming-PCs, allen vorran die weltweit akutell schnellste Grafikkarte. Auch die Mainboards der Maximus-Reihe haben leistungsstarken Zuwachs bekommen, so führt Asus ROG etwa das Topmodell Maximus VII Formula ein.

 Die ROG Ares III ist mit gleich zwei GPUs des Typ Radeon R9 290X weltweit die schnellste Gaming-Grafikkarte, die aktuell auf dem Markt zu haben ist. Dazu sei allerdings gesagt, dass Asus lediglich 500 Exemplare der Ares III produzieren wird, jedes mit einer individuellen Nummer versehen. So sollen die Grafikkarten einen gewissen Sammlerwert erhalten. Um die beiden GPUs in Verbindung mit 8GB GDDR5-Speicher im Zaum zu halten, setzt die Ares III auf eine eigene Wasserkühlung.

ASUS-ROG-ARES-III-Graphics-Card

Unter den neuen Mainboards der Maximus-VII-Reihe, allesamt im ROG-typischen Rot-Schwarz gehalten, sticht besonders das Topmodell Maximus VII Formula hervor. Es basiert auf dem neuen Z97-Chipsatz und wird durch CrossChill Kupferleitungen gekühlt. Mit SupremeFX Formula 2014 soll der Sound des Maximus VII Formula der Qualität einer externen Soundkarte in nichts nachstehen, besonders in Kombination mit SenseAmp-Technologie zum automatischen Feststellen und Berichtigen von Kopfhörer-Impedanz und SoundStage, welches für die beliebtesten Spiele-Genres automatisch die geeigneten Audio-Einstellungen festlegt.
Das Maximus VII Formula ist mit dem mPCIe Combo III + 802.11ac / Bluetooth 4.0 Modul ausgestattet, welches neben den aktuellen Wireless-Funktionen auch Steckplätze für mini PCI Express und M.2 bereitstellt.


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.