Technische Daten und Foto zum LG G3 aufgetaucht

1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Der amerikanische Mobilfunkanbieter Sprint hat die technischen Daten zum LG G3 bekanntgegeben. Zusätzlich ist ein Foto der Rückseite des zukünftigen Flaggschiffs aufgetaucht, die einen ersten Ausblick auf das Design des Smartphones gibt. Von Digital Trends veröffentlichte Screenshots zeigen zudem die neue Benutzeroberfläche, die beim G3 zum Einsatz kommen wird.

Die vom amerikanischen Mobilfunkanbieter Sprint veröffentlichten technischen Details haben es in sich. So wird der Bildschirm ganze 5,5 Zoll messen und mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten auftrumpfen. Beim Prozessor setzen die Koreaner auf den immer noch schnellen Snapdragon 800, dessen vier Kerne mit 2,27 GHz getaktet sind. Grafische Berechnungen übernimmt die Adreno 330 GPU. Abgerundet wird die Hardware durch 3 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 16 oder 32 GB Massenspeicher. Dieser lässt sich mit einer microSD-Karte erweitern. Die rückseitige Kamera löst mit 13 Megapixeln auf, nimmt Videos in Full HD-Auflösung auf und könnte mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet sein.

LG G3 Rückseite LeakBildquelle: gsmarena.com

Auf dem von gsmarena veröffentlichten Foto der Rückseite des G3 ist zu sehen, dass die Lautstärkewippe und der Sperrbutton erneut unter der Kamera auf der Rückseite sitzen, da laut LG der Zeigefinger dort am häufigsten ruht. Somit scheint sich am Bedienkonzept wenig zu ändern, lediglich das Design der Knöpfe scheint überarbeitet worden zu sein. Digital Trends hat Screenshots geposted, die die neue Benutzeroberfläche zeigen. Die Symbole fallen jetzt deutlich flacher aus und die Statusleiste ist komplett transparent. LG wird das G3 voraussichtlich im Sommer der Öffentlichkeit vorstellen.

LG G3 BenutzeroberflächeBildquelle: Digital Trends


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.