Windows 10: Microsoft stellt Consumer Preview im Januar vor

News  / Niklas Ludwig

Im Januar findet in Las Vegas die Consumer Electronics Show (CES) statt, auf der auch Microsoft vertreten sein wird. Möglicherweise gibt es dann erste Informationen zur bevorstehenden Consumer Preview von Windows 10. Microsoft-nahe Quellen haben The Verge gegenüber verlauten lassen, dass das Unternehmen zudem ein separates Event für Ende Januar plant, auf dem alle Änderungen der Consumer Preview vorgestellt werden sollen.

Nachdem Microsoft bereits die Technical Preview veröffentlich hat, die sich insbesondere an Entwickler richtet, soll Anfang 2015 die Consumer Preview folgen, die – wie ihr Name impliziert – sich vor allem an den Endkunden richtet. Sei es nun auf der CES Anfang Januar oder auf einem extra Event Ende desselben Monats: Am interessantesten wird sein, wie die Pläne von Microsoft bezüglich Xbox und Windows Phone aussehen. Schließlich kündigte das Unternehmen aus Redmond bei der Vorstellung von Windows 10 an, dass das neue Betriebssystem auf allen Plattformen laufen soll.

Es wird also keine spezielle Version für Tablets und Smartphones benötigt. Die Version, die auf dem Desktop PC läuft, soll auch auf einem Tablet laufen und sich selber skalieren. Einen kleinen Ausblick darauf gibt ein Video zum Continuum getauftem Feature. Dieses ermöglicht einen fließenden Übergang der verschiedenen Modi bei 2-in-1-Geräten. Spätestens im Januar wissen wir mehr über die Consumer Features von Windows 10 Bescheid.



Quelle : The Verge


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.