Android 6 heißt Marshmallow

Android M hat einen Namen
News  /  

Google hat mit der dritten Preview-Version des Mobile-Betriebssystem Android 6 oder auch Android M den vollständigen Namen bekannt gegeben: Nach Lollipop werden Android-Geräte unter Android 6 Marshmallow laufen.

Der Sprung von Android 5.1 auf die neue Versionsnummer Android 6 impliziert größere Neuerungen. Unter anderem erhält der Startbildschirm samt App-Ansicht einen Neuanstrich, auch die Widget-Übersicht wurde angepasst. Weniger optischen, dafür umso mehr funktioniellen Nutzen soll die verbesserte Verwaltung von App-Rechten für den Nutzer haben. So muss dieser nun Zugriffe auf SD-Karten und angeschlossene USB-Geräte genehmigen.

Android M Screenshot

In einer ersten Preview war die App-Ansicht noch mit einer alphabetischen Übersichtsleiste versehen, inzwischen wurde diese Ansicht zugunsten der Übersichtlichkeit erneut geändert (Bildquelle: Golem.de)

Android Marshmallow soll im Herbst dieses Jahres erscheinen, kürzlich sind außerdem erste Bilder von Googles neuen Nexus-Smartphones, hergestellt von LG und Huawei, aufgetaucht.

Quellen
  • http://android-developers.blogspot.de/2015/08/m-developer-preview-3-final-sdk.html?linkId=16361039

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.