Ausblick: iOS 9 stabiler und zuverlässiger?

Neues Betriebssystem wird voraussichtlich auf der WWDC vorgestellt 1 Min. lesen
News  / Eva L. López

Auf der jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC wird Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 9 vorstellen. Das Programm soll vor allem die Leistung optimieren und auch auf älteren iPhones und iPads stabil laufen.

Wenn am 8. Juni Apples alljährliche Entwicklerkonferenz WWDC beginnt, steht für den Endkonsumenten vor allem die Frage nach neuen Betriebssystemen im Blickpunkt. Für die mobilen Geräte iPhone und iPad wird iOS 9 erwartet. Laut Informationen von 9to5Mac stehen weniger bahnbrechende Neuerungen in der Benutzung, als vielmehr eine verbeserte Leistungsfähigkeit im Fokus. Vor allem ältere Modelle, die noch mit einem A5-Prozessor laufen, sollen davon profitieren. Nutznießer wären unter anderem Besitzer eines iPhone 4s oder des ersten iPad mini. Mit dem Update soll sichergestellt werden, dass neue Feature – die es sicherlich auch geben wird – stabil laufen.

Die Benutzeroberfläche wird sich wohl nicht deutliche verändern, wie es beispielsweise beim Sprung von iOS 6 auf iOS 7 der Fall war. Allerdings wird vermutet, dass sowohl iOS 9 als auch OS X 10.11, letzteres stellt das neue Betriebssystem für Macs und iMacs dar, eine neue Schrift erhalten. „San Francisco“ kam bis jetzt nur in der Apple Watch zum Einsatz, soll nun aber auch von andere Apple-Produkten adaptiert werden.



Quelle : 9to5Mac


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.