Fertigt Huawei das Nexus 7?

Google soll Komponenten vorgeben
News  / Niklas Ludwig

Ein chinesischer Analyst hat neue Informationen zum Nexus 7 bekanntgegeben. So soll dieses Mal Huawei als Hersteller fungieren, wobei anscheinend viele Komponenten von Google vorgeben werden.

Eigentlich ist Huawei der perfekte Hersteller für das Nexus 7. Schließlich hat sich der Hersteller in den letzten Jahren stets gesteigert und spielt inzwischen in der gehobenen Liga mit. Zudem kann der Hersteller einige Komponenten, wie den Prozessor, gleich selbst fertigen, was dem Preis zugutekommen würde. Google soll laut des Berichts eines chinesischen Analysten jedoch darauf bestehen, das Huawei bestimmte Komponenten von anderen Herstellern bezieht. Der 5,7 Zoll große Bildschirm soll ein AMOLED-Panel von Samsung sein und mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflösen. Diese Wahl widerspricht eigentlich der Aussage des Huawei CEOs Yu Chengdong, der der Meinung ist, dass höhere Auflösung als Full HD bei Smartphones keinen Sinn machen, da das menschliche Auge keinen Unterschied mehr feststellen könne.

Motorola Nexus 6Das Nexus 7 (im Bild das Nexus 6) soll wieder kleiner ausfallen und von Huawei gefertigt werden

Zudem scheint Google noch nicht von den hauseigenen Prozessoren von Huawei überzeugt zu sein. Anstelle eines Kirin-Prozessors soll beim Nexus 7 ein Snapdragon 810 aus dem Hause Qualcomm zum Einsatz kommen. Noch sollten diese Angaben mit Vorsicht genossen werden, da angeblich auch LG als potenzieller Hersteller angesehen wird. Wir sind gespannt, auf wen die Wahl letztendlich fällt. Es wäre zumindest wünschenswert, dass der Preis niedriger als beim Nexus 6 ausfällt, da eine gute Hardwareausstattung gepaart mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis die Nexus-Reihe stets ausgezeichnet hat.



Quelle : GizmoChina


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.