GeForce Now: Nvidias Streaming-Dienst für Spieler

Netflix für Gamer
News 02.10.2015 / Niklas Ludwig

Nvidia hat das Gaming-Pendant zum Streaming-Dienst Netflix vorgestellt: GeForce Now. Der Streaming-Dienst soll Spiele in 1080p-Auflösung und 60 fps auf Shield-Geräte streamen.

Der Spieledienst GeForce Now soll im Monat 9,99 Euro kosten und Spiele in einer Auflösung von 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde auf ein Gerät der Shield-Familie streamen. Wer sich für ein Abonnement entscheidet, erhält die ersten drei Monate kostenlosen Zugang. Bisher bietet GeForce Now eine Auswahl von 50 Spieletiteln, darunter GRID Autosport, The Walking Dead Season 1 und Batham Arkham Asylum.

Nvidia GeForce NowMit Nvidias GeForce Now sollen auch leistungsschwache Geräte aktuelle Top-Titel darstellen können

Für neuere Titel, wie The Witcher 3: Wild Hunt, Mad Max und Metro Last Light Redux, verlangt Nvidia hingegen einen zusätzlichen Kaufpreis zwischen 19,99 Euro und 59,99 Euro. Bisher lässt sich GeForce Now lediglich in Kombination mit einem Shield-Gerät, wie dem Shield Tablet oder Shield Portable, nutzen. Ob zukünftig weitere Geräte unterstützt werden, steht derzeit noch in den Sternen. GeForce Now ist am 01. Oktober offiziell gestartet.



Quelle : Nvidia


Tags:
Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.