Großes Winter-Update für Battlefield 4 veröffentlicht

Netcode-Verbesserungen, optimiertes Kollisionsverhalten und ein neuer Spielmodus 1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg

Der Entwickler DICE hat das Winter-Update für Battlefield 4 veröffentlicht. Das Riesen-Update soll den Spielspaß mit Verbesserungen hinsichtlich des Netcodes und dem Kollisionsverhalten deutlich anheben und bringt außerdem einige neue Funktionen und einen interessanten eSport-Spielmodus.

Wer sich zum Download des 1,13 Gigabyte großen Patch einen gesamten Nachmittag freihalten muss, den dürfte die erste Neuerung des Winter-Updates besonders interessieren: Spieler mit schwachen Internetleitungen profitieren in Zukunft von weiteren Netcode-Verbesserungen, mit denen sich etwa die benötigte Bandbreite um die Hälfte reduziert. Dies ist Teil des „High Frequency Update“, welches auch einen Kegel zur besseren Treffer- und Kollisionserkennung vor dem Spieler mit sich bringt (siehe Bild). Auch die Kollisionsabfrage wurde verbessert, so soll die Fortbewegung von Infanterie und Fahrzeugen weniger von kleinen Objekten auf dem Schlachtfeld beeinflusst werden.

 

DICE führt zudem neue Spiellisten für den Quickmatch-Modus ein, sodass Anfänger automatisch Servern für neue Spieler zugewiesen werden. Interessant ist auch der neue Spielmodus „Squad Obliteration“, der sich mit kleinen Fünferteams und ohne Fahrzeuge vor allem für den eSport eignen soll.


Quellen :

GameStar.de
Electronic Arts


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.