LG enthüllt G Flex 2

Das neue Curved-Smartphone soll neben seinem Design auch mit einer verbesserten Performance punkten 2 Min. lesen
News  / Eva L. López

Auf der CES in Las Vegas hat LG Electronics heute das G Flex 2 vorgestellt. Das Smartphone hat ebenso wie sein Vorgänger G Flex ein gebogenes Display. Die Dynamik, die das neue Curved-Smartphone Dank seines Designs ausstrahlt, soll auch in puncto Leistung widergespiegelt werden.

Im vergangen Jahr hat der südkoreanische Konzern bereits mit sogenannten „curved“ Displays auf sich Aufmerksam gemacht. Unter anderem wurde mit dem LG Flexible OLED TV ein Fernseher vorgestellt, der durch das Zusammenspiel von einem gebogenen Bildschirm mit OLED-Technologie ein Alleinstellungsmerkmal vorweisen konnte. Auch mit dem Smartphone G Flex, bei dem neben dem Display sogar die Batterie curved waren, lag das Unternehmen im Trend. Das G Flex 2 ist im Vergleich zu seinem Vorgängermodell aufgerüstet worden. Statt einem Snapdragon 800, ist im G Flex 2 mit dem Snapdragon 810 der aktuellste und vermeintlich leistungsstärkste mobile Prozessor aus dem Hause Qualcomm verbaut. Qualcomm liefert auch den Grafikprozessor Adreno 430, der für eine ansprechende Grafikleistung sorgen soll. 

LG-G-Flex-2

Neuste Curved-Smartphone G Flex 2 von LG

An der Hauptidee hinter dem G Flex 2 hat LG nichts geändert. Neben dem verbogenem Display war es auch die selbstheilende Rückseitenbeschichtung, die dem Vorgängermodell Aufmerksamkeit beschert hat. Die Technologie ist auch im neuen Curved-Smartphone angewendet worden. Bei dem geschwungenen Bildschirm handelt es sich um ein Full HD Curved P-OLED Display (1080 x 1920 Pixel, 403 ppi), das 5.5 Zoll in der Diagonale misst. Zudem ist eine 13 Megapixel Rückkamera und eine 2.1 Megapixel Front-Kamera verbaut. Das G Flex 2 läuft mit dem aktuellsten mobilen Betriebssystem von Android 5.0 Lollipop. Noch im Januar wird das Curved-Smartphone auf dem Heimmarkt in Südkorea verfügbar sein. Laut LG soll der Verkauf in andere Länder bald folgen.

Ob die Performance wirklich hält, was die technischen Daten versprechen, wird sich erst noch zeigen. Eines steht jedoch fest: Wegen seines Designs wird das G Flex 2 auch 2015 noch ein echter Hingucker sein.

 


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.