Microsoft veröffentlicht Office Universal Apps für Windows 10

Nutzer der Technical Preview von Windows 10 können die neuen Office-Apps vorab testen
News  / Niklas Ludwig

Microsoft hat die Vorschau-Versionen zu seinen neuen Office Universal Apps veröffentlicht. Diese lassen sich unter Windows 10 auf jedem Gerät nutzen, sei es ein PC, Tablet oder Smartphone. Da Windows 10 alle Geräte unter einem Dach vereinen soll, ist es eine logische Konsequenz, mit den weit verbreiteten Office-Programmen ebenfalls so zu verfahren.

Zu den veröffentlichten Anwendungen gehören Word, Excel, PowerPoint und OneNote, die laut Microsoft von Grund auf für die Touch-Bedienung auf Windows 10 entwickelt wurden. Zu diesem Schritt äußert sich Dr. Thorsten Hübschen, Office-Verantwortlicher bei Microsoft Deutschland, wie folgt: „Wir haben in den vergangenen zwölf Monaten das vertraute und von mehr als einer Milliarde Menschen genutzte Office von Grund auf neu erfunden. Der nächste Schritt dieser Reise ist ein Office, das mit durchgehender Touch-Bedienung über alle Gerätegrenzen vollständig mobil genutzt werden kann.“ Zu einem späteren Zeitpunkt sollen Outlook Mail und Kalender ebenfalls im Windows Store erhältlich sein.

Microsoft Office Universal AppsDas neue Office wird für PCs, Tablets und Smartphones optimiert sein

Vorläufig sind die Office Universal Apps nur für PCs, Laptops und Tablets verfügbar, was sich aber in wenigen Wochen ändern soll. Dann erhalten auch Smartphones mit Windows 10 die Preview der Apps. Einzige Voraussetzung um die Preview-Version der Office Universal Apps herunterzuladen ist die Technical Preview-Version von Windows 10. Der Download der Apps erfolgt über den Windows Store. Wie es schon bei Windows Phones und kleineren Tablets mit Windows 8 der Fall war, erhalten Smartphones oder kleine Tablets mit Windows 10 das Office-Paket kostenlos. Im Laufe des Jahres wird dann die finale Version der Office Universal Apps ausgeliefert.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.