Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Neue Funktionen mit Firefox 40

Mozilla passt seinen Browser an Windows 10 an

Mit dem Update auf Firefox 40 möchte Mozilla seinen Webbrowser für Nutzer von Windows 10 interessanter machen. Die neueste Firefox-Version soll sich optisch besser in das neue Microsoft-Betriebssystem einfügen und eine Alternative zum Standard-Browser Edge bieten.

Zu den größten Neuerungen zählt neben dem modernen Design etwa die Ansicht beim Öffnen eines neuen Tabs, bei der uns nun Seiten- und Werbevorschläge basierend auf unseren Aufrufen angezeigt werden. Neu ist auch der erhöhte Sicherheitsstandard bei installierten Add-Ons: In Zukunft müssen Entwickler ihre Browser-Erweiterung zertifizieren lassen. In der aktuellen Firefox-Version werden nicht zertifizierte Add-Ons mit einem entsprechenden Hinweis versehen, in späteren Versionen werden solche Erweiterungen automatisch deaktiviert.

 Firefox 40

Noch warnt uns Firefox vor nicht verifizierten Add-Ons, später sollen diese automatisch deaktiviert werden

Wer Firefox 40 auf seinem Windows-10-Rechner als Standard-Browser festlegen möchte, um beispielsweise auch die Suche per Taskleiste über den Mozilla-Browser laufen zu lassen, wählt in den Systemeinstellungen unter Webbrowser anstelle des Edge-Symbols Firefox 40 aus.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^