Runde Smartwatch Samsung Gear S2 vorgestellt

Drehbarer Rahmen für leichtere Bedienung
News  / Robin Cromberg

Mit der runden Samsung Gear S2 entfernt sich der südkoreanische Hersteller vom eckigen Design vergangener Samsung-Wearables. Durch den drehbaren Rahmen erfüllt der plötzliche Design-Wandel außerdem einen funktionalen Zweck.

Die Samsung Gear S2 soll gerade einmal 11,4 Millimeter dünn und wahlweise als Classic-Version mit einem schicken Leder-Armband erhältlich sein. Das runde Display wird eine Displaydiagonale von 1,2 Zoll besitzen und mit 360 x 360 Bildpunkten auflösen. Als Prozessor kommt ein Dual-Core-Modell mit einem Gigahertz zum Einsatz, der Arbeitsspeicher beträgt 512 MB, Daten finden auf vier GB internem Speicher genügend Platz.

Die Samsung Gear S2 verwendet das Betriebssystem Tizen OS. Der drehbare Rahmen soll in Kombination mit dem Home- und Zurück-Button eine optimale und unkomplizierte Bedienung ermöglichen.
Die Samsung Gear S2 und die elegante Gear S2 classic stehen morgen, am 3. September auf der IFA für Hands-On-Tests zur Verfügung. Natürlich sind auch wir für euch vor Ort und berichten euch umgehend von Samsungs neuer Smartwatch.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.