SanDisk bringt iNAND 7232 auf den Markt

Mobile Speicherlösung von bis zu 128 Gigabyte 1 Min. lesen
News  / Eva L. López

SanDisk erweitert seine Produktfamilie um die iNAND 7232. Diese mobile Speicherlösung soll sich vor allem dank hoher Geschwindigkeiten, kompakter Form und großem Speichervolumen auszeichnen.

Auf dem Mobile Word Congress Shanghai hat SanDisk die neue Flash-Speicherlösung iNAND 7232 vorgestellt. Nach eigenen Angaben handelt es sich bei der eMMC um die „derzeit am weitesten entwickelte Speicherlösung“. Von seinen Familienmitglieder unterscheiden soll sich die iNAND 7232 vor allem in puncto Geschwindigkeit. Die sequentielle Lesegeschwindigkeit beträgt nach Herstellerangaben bis zu 280 Megabyte pro Sekunde, die sequentielle Schreibgeschwindigkeit bringt es auf bis zu 150 Megabyte pro Sekunde.

SanDisk iNAND 7232

Die iNAND 7232 zeichnet sich vor allem durch verbesserte Lese- und Schreibgeschwindigkeit aus

Die iNAND 7232 soll vor allem den mobilen Ansprüchen gerecht werden. Sie kann sowohl in Smartphones und Tablets, als auch in eBook-Readers und Navigationssystemen eingesetzt werden. Zu den Eigenschaften von eMMC-Karten gehört es, dass sie dank ihrer Boot-Fähigkeit für verschiedene Betriebssysteme wie iOS, Android und Google Chrome OS geeignet sind. Die iNAND 7232 ist im 15 Nanometerverfahren gefertigt und besitzt die Maße 11,5 x 13 Millimeter bei einer Dicke von 0,9 Millimeter. Der kompakte Formfaktor eignet sich besonders für mobile Geräte.

Darüber hinaus ist die neue SanDisk-Speicherlösung für die aktuellen WLAN-Standards entwickelt. Konkret bedeutet dies, dass sie 802.11ad-fähig ist und 802-11ac unterstützt. Bisher hat sich SanDisk noch bedeckt darüber gehalten, wann die iNAND 7232 in Deutschland auf den Markt kommt und zu welchem Preis. Bekannt ist allerdings, dass sie in den Kapazitäten von 32 bis 128 Gigabyte erhältlich sein.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.