WD: Aus WD Green wird WD Blue

Western Digital sortiert sein Produktportfolio neu 1 Min. lesen
News  / Nils Waldmann

Der Festplattenhersteller WD, dem Western Digital Konzern zugehörig, hat eine Neuordnung seines Produktprogramms bekanntgegeben. Ab sofort werden alle Festplatten der bekannten WD Grenn Serie in die WD Blue Serie eingegliedert.

Man will mit diesem Schritt das Produktangebot noch übersichtlicher gestalten und hat sich daher für die Zusammenlegung der WD Green und WD Blue Festplattenbaureihen entschieden. Am eigentlichen Produkt ändert sich für die aktuellen Laufwerke der ehemaligen WD Green Laufwerke nichts. Einzig die Produktnummer ändert ihren Suffix von „Z“ auf „X“. Aus der „WD60EZRX“ wird also ab sofort eine „WD60EZRZ“. Natürlich werden die Laufwerke auch optisch in die neue Farbkategorie eingegliedert. Die Bezeichnung „WD Green“ entfällt in der Zukunft.WD Blue Festplatten SerieWD bietet damit die WD Blue Serie für den privaten, energiesparenden Einsatz an, die WD Black Serie richtet sich an Anwender mit höchsten Ansprüchen an. Des Weiteren deckt die WD Red Series den NAS-Bereich ab und mit der WD Purple Serie hat man ensprechende Laufwerke für Videoanwendungen im Angebot.

Schon unseren Testbericht zur WD Red und WD Black entdeckt?


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.