Anzeige

Start von YouTube Gaming steht kurz bevor

Streaming-Portal soll Twitch ernste Konkurrenz machen

Das allseits bekannte Videoportal YouTube und Gaming gehen bereits seit geraumer Zeit Hand in Hand, ab heute soll dieser Zusammenhang mit dem Streaming-Portal YouTube Gaming zusätzlich betont werden.

Gaming-Videos erfreuen sich größter Beliebtheit, sei es durch die Let’s Play Community mit bekannten Vertretern wie Gronkh und Pewdiepie, oder durch zahlreiche Gaming-Kanäle, die Spieler mit Infos und umfangreichen Testvideos zu kommenden Spielen versorgen. Wem das nicht reicht, für den ist bislang das Streaming-Portal Twitch die nächste Anlaufstelle für mehr Gaming-bezogene Inhalte gewesen. Auf Twitch können sich potentielle Käufer des Spiels einen detaillierten Eindruck verschaffen, eSport-Fans ihren Idolen über die Schulter schauen oder passionierte Gamer den Einstieg in das Leben eines Streaming-Stars versuchen.

YouTube Gaming

Ab heute soll YouTube Gaming der beliebten Streaming-Plattform Konkurrenz machen. Der Clou dabei ist, dass sich YouTube Gaming nicht nur auf klassische Streams beschränkt, sondern jedem Spiel seine eigene „Spieleseite“ widmet, auf der dann Live-Streams, Let’s Plays und ähnliche Videos, wie sie bislang auf YouTube zu finden waren, gesammelt werden.
YouTube Gaming soll auch eigene Apps für iOS und Android bieten, im Verlauf des heutigen Tages wird die Plattform verfügbar sein.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^