.r22320 Anzeige
.r22320 .r22320

Zowie FK2 Gaming-Maus mit ergonomisch optimierten Maßen

Profi-Gamer schwören auf die FK1, nun kommt ein Update zugunsten der Ergonomie

Die minimalistischen Gaming-Mäuse von Zowie gehören bei Profi-Gamern längst zu den Klassikern. Nun legt der Hersteller die beliebte Zowie FK1 neu auf, die Zowie FK2 beherbergt die gleiche Technik im – zugunsten der Ergonomie – leicht verringerten Formfaktor.

Sowohl die Zowie FK1 als auch die neue Zowie FK2 verwenden einen optischen Sensor mit einer maximalen Auflösung von 3.200 dpi. Die voreingestellten dpi-Einstellungen liegen bei 400, 800, 1.600 sowie 3.200 dpi und sogar die USB-Abtastrate lässt sich mit einer einfachen Tastenkombination in den Stufen 125, 500 und 1.000 Hertz verstellen. Ebenfalls per Tastenkombination wird zudem zwischen Links- und Rechtshändermodus gewechselt. Die Zowie FK2 ist nämlich komplett symmetrisch aufgebaut und besitzt zu beiden Seiten je zwei Daumentasten. Im Rechtshänder-Modus werden dabei die nicht verwendeten Daumentasten auf der rechten Seite deaktiviert, et vice versa.

ZOWIE FK2

Auch die Kabellänge bleibt bei zwei Metern, die Lift-off-Distance liegt nach wie vor bei 1,5 ~ 1,8 Millimmetern und auch die Zowie FK2 besitzt insgesamt fünf Tasten. Neu sind die kleineren Maße: Während die FK1 mit Abmessungen von 67 x 37 x 128 mm (B x H x T) versehen war, misst die Zowie FK2 nun 64 x 36 x 124 mm.
Die Zowie FK2 ist bei Caseking zu einem Preis von 59,90 Euro erhältlich.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^