Android Wear 1.4 mit Lautsprecherunterstützung

Neue Funktionen sollen Griff zum Smartphone überflüssig machen
News  / Niklas Ludwig

Smartwatches mit Android Wear Betriebssystem erhalten mit dem Update auf Android Wear 1.4 einige neue Funktionen: Neben einer verbesserten Freihandbedienung wird es möglich sein Texte per Stimme zu diktieren und über Messenger wie WhatsApp zu versenden.

Das Update auf Android Wear 1.4 bringt unter anderem eine verbesserte Freihandbedienung mit sich. Mit dieser wird es möglich sein, die angezeigten Karten zu erweitern, Apps aufzurufen oder zurück zum Ziffernblatt zu wechseln. Ausgelöst werden die Befehle durch Stoß-, Hebe- und Schüttelbewegungen.

Des Weiteren hat Google die Sprachunterstützung ausgeweitet, wodurch es möglich sein wird, Texte per Stimme zu diktieren und mittels verschiedener Messenger, wie WhatsApp oder Telegram, zu versenden.

Smartwatches mit verbauten Lautsprechern, wie die Asus ZenWatch 2 oder die Huawei Watch, werden nach dem Update auf die Version 1.4 zudem die Möglichkeit bieten, Sprachanrufe direkt über die Uhr zu führen. Zudem lassen sich Sprachnachrichten direkt mit der Uhr abhören. Durch das Update soll der Griff zum Smartphone weiter reduziert werden. Das Update wird innerhalb der nächsten Wochen für alle Android Wear Smartwatches ausgerollt.



Quelle : Google


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.