AORUS stellt starke Gaming-Notebooks mit Skylake-CPU vor

CES 2016 Innovation-Awards für schnelle Gaming-Notebooks
News 21.01.2016 / Robin Cromberg

Der taiwanische Hersteller AORUS zeigte auf der CES 2016 mehrere Gaming-Notebooks auf Intel Skylake-Basis. Die Modelle AORUS X5 v5 und X7 DT wurden außerdem mit dem Innovations-Award ausgezeichnet.

Das AORUS X5 v5 zählt zu den Gewinnern der Preisverleihung auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas. Das schlanke Gaming-Notebook misst in der Höhe nur 22,9 Millimeter und verfügt über ein 15,6 Zoll messendes Display. Trotz seiner überschaubaren Größe soll das X5 v5 jedoch dank gleich zwei NVIVIDA GTX 965M Grafikkarten im SLI-Verbund und NVIDIAs G-SYNC-Technologie auch aktuelle Spiele flüssig darstellen können. Hinzu kommt die laut AORUS weltweit erste Notebook-Tastatur mit einzeln beleuchteten Tasten.

 

 AORUS Fusion AORUS X3 Plus v5

Wer es etwas größer mag, für den könnte auch das AORUS X7 Pro v5 interessant sein: Das 17,3-Zoll-IPS-Display des Gaming-Notebooks unterstützt ebenfalls NVIDIA G-SYNC. Im Inneren arbeiten ein Intel Core i7 Prozessor der sechsten Generation (Skylake) sowie zwei GeForce GTX 970M Grafiklösungen im SLI-Verbund. AORUS zufolge soll das X7 den Desktop-PC ersetzen können und diesem dank M.2 PCIe 3.0-, USB 3.1 Typ C- und HDMI 2.0-Schnittstellen in nichts nachstehen. Auch 4K-Monitore sollen angeschlossen werden können. Doch auch Nutzer des X7 Pro v5 verzichten beim mobilen Gebrauch nicht auf die einzeln beleuchteten Tasten des AORUS Fusion Keyboard.

AORUS X5


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.