ASUS wird weiterhin Smartphones produzieren

Das ZenFone AR und die ZenFone 4-Reihe sollen 2017 vorgestellt werden 1 Min. lesen
News  / Marina Ebert

Das Unternehmen ASUS hat angekündigt weiterhin Smartphones zu produzieren, nachdem das ZenFone 3 nun auch in Deutschland erhältlich ist. Anfang nächsten Jahres soll schon das Zenfone AR vorgestellt werden, in der Mitte des Jahres wird folgen die Reihe des ZenFone 4.

Der Hersteller ASUS setzt schon seit geraumer Zeit neben Gamingprodukten auch auf Smartphones. Das ZenFone 3 haben wir bereits für euch getestet und einen Lesertest veröffentlicht. Jetzt hat der CEO Jerry Shen angekündigt, dass 2017 weitere Modelle folgen werden. Schon zur CES in Las Vegas im Januar 2017 soll das Zenfone AR gezeigt werden. Dabei handelt es sich um ein Smartphones, welches Augmented Reality unterstützt und auch mit Google Tango kompatibel sein soll. Zudem soll die ZenFone Reihe einen Nachfolger bekommen, nämlich das ZenFone 4. Dieses wird höchstwahrscheinlich Ende Mai auf der Computex in Taipeh vorgestellt. Auch die ZenFone 3 Modelle wurden zuletzt vom taiwanischen Hersteller auf der Computex vorgestellt. Bisher ist zu den technischen Daten der Smartphones noch recht wenig bekannt.



Quelle : mobiflip.de


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.