Corsair Gaming K70 RGB Rapid Fire mit neuen Cherry MX-Speed

Was können die neuen Schalter von Cherry?
News 21.04.2016 / Robin Cromberg

Corsair hat die Corsair Gaming K70 RGB Rapid Fire vorgestellt, eine mechanische Gaming-Tastatur mit den brandneuen Cherry MX-Speed Tastenschaltern.

Die Corsair Gaming K70 RGB Rapid Fire basiert auf der fast gleichnamigen K70 und bietet dementsprechend ein fast identisches Funktionsaufgebot: Schickes Design mit einer hochwertigen, gebürsteten Aluminium-Platte und frei liegenden Tasten, eine Softtouch-Handballenauflage, eine umfangreiche Software-Lösung sowie die mehrfach bewährten Cherry MX-Tastenschalter. Letztere sind der Clou der neuen Gaming-Tastatur. Die brandneuen Cherry MX-Speed (RGB) bieten einen reduzierten Tastenweg von 1,2 Millimetern bis zum Auslösepunkt, wodurch sie nach eigenen Angaben 40 Prozent schneller als gewöhnliche Cherry MX-Keys betätigt werden können. Das K70-Modell unterscheidet sich von der voll ausgestatteten K95 durch ein fehlendes Makro-Feld, während bei der K65 zusätzlich der Nummernblock gestrichen wird. Alle Modelle bieten außerdem volles N-Key-Rollover und einen USB-Hub an der Oberseite.

 Corsair Gaming K70 RGB Rapid Fire

In unserem soeben veröffentlichten, fünften Gaming-Tastaturen Roundup haben wir die Corsair Gaming K70 RGB Rapid Fire bereits getestet und verraten euch, ob die neuen Schalter tatsächlich den Vorteil bringen, den sie in der Theorie versprechen.

Die neue Gaming-Tastatur ist in den Varianten K70 RGB Rapid Fire für 190 Euro, K70 Rapid Fire für 150 Euro und K65 RGB Rapid Fire für ebenfalls 150 Euro verfügbar.


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.