Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

High-End Gaming-Router von ASUS ab sofort erhältlich

ASUS RT-AC88U und ASUS RT-AC5300 mit speziellen Gaming-Features

Ab sofort sind die neuen Gaming-Router ASUS RT-AC88U und ASUS RT-AC5300 verfügbar, die mit besonders hohen Übertragungsraten und weiteren Gaming-Features aufwarten.

Die High-End-Router sind speziell auf Gamer ausgelegt, die das Maximum aus ihrer Verbindung heraus holen wollen. Der ASUS RT-AC88U setzt auf das 4×4-Antennen-Design und die Beamforming-Technologie, mit der eine besonders hohe WLAN-Reichweite erreicht werden soll. Die Übetragungsraten sollen bei bis zu 2.167 MB/s im 5-GHz-Band und 1.000 MB/s im 2,4-GHz-Band liegen. Dank acht Gigabit-LAN-Ports eignet sich der Gaming-Router auch ideal für kleinere LAN-Parties.

ASUS RT-AC88U ASUS RT-AC5300

Der stylische ASUS RT-AC5300 Router besitzt zwei 5-GHz-WLAN-Module mit jeweils 2.167 MB/s und einen 2,4-GHz-WLAN-Chip mit einer Übertragungsrate von 1.000 MB/s. Dabei soll der Router für jedes verbundene Gerät automatisch das jeweils optimale Frequenzband auswählen. Gamer profitieren außerdem mit beiden Routern von Adaptive QoS und WTFast, mit denen Datenpaketen von Spielen eine höhere Priorität gegenüber anderen Downloads zugewiesen wird.

Beide Router sind ab sofort im Handel erhältlich, der Preis des ASUS RT-AC88U beträgt 399,95 Euro, während der RT-AC5300 für 499,95 Euro zu haben ist.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg Redakteur

Robin schreibt seit 2014 News und Artikel für Allround-PC und ist hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte zuständig, berichtet aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen. Für unsere Kanäle auf YouTube, TikTok und Instagram schneidet er regelmäßig Videos und ist hin und wieder auch vor der Kamera zu sehen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^