Lufthansa will ab Oktober erstmals WLAN auf Kurzstreckenflügen anbieten

Internet soll auf Kurz- und Mittelstreckenflügen der A320-Serie ermöglicht werden
News 28.06.2016 / Marina Ebert

Die Deutsche Lufthansa hatte bereits angekündigt eine Internetverbindung auf ihren Kurz- und Mittelstreckenflügen anzubieten. Jetzt scheint der Service für Kunden schon teilweise im Oktober erhältlich zu sein. In zwei Jahren sollen dann alle Airbus 320-Modelle mit WiFi an Bord ausgestattet sein.

Die Lufthansa will die Airbus 320 Modelle ihrer Flotte mit einer Technik für die Internetnutzung ausstatten, wir hatten bereits über diese Pläne berichtet. Um einen WiFi-Verbindung im Flugzeug zu ermöglichen, müssen die Flieger der A320-Serie nachgerüstet werden. Zum Einsatz kommt eine Ka-Band-Antenne, welche mit den Satelliten kommuniziert. Die Flugsicherheitsbehörde EASA hat nun die neue Technik zertifiziert und die Lufthansa will mit ersten nachgerüsteten Airbus-Modellen im Oktober starten. Bis jedoch alle Fluggäste der A320-Serie mit WLAN rechnen können, sollen noch weitere zwei Jahre vergehen. Außerdem sollen auch die Tochterunternehmen der Lufthansa, wie zum Beispiel Swiss und Austrian, später nachziehen. Wann genau sich da ereignen soll und wie viel der Service der Lufthansa später kosten soll, ist bisher jedoch noch unklar.



Quelle : mobiflip.de


Tags:
Teilen:
Marina Ebert

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.