Renderfotos zeigen HTC 10

Das nächste Flaggschiff-Smartphone tritt auf den Plan 1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg

Nachdem die südkoreanischen Branchengrößen Samsung und LG bereits auf dem Mobile World Congress mit ihren Flaggschiff-Smartphones für Furore sorgten, legt die Konkurrenz aus Taiwan nun mit (geleakten) Renderbildern des HTC 10 nach.

Nach und nach wird die Smartphone-Aufstellung der großen Konzerne vollständig: Während uns das neue Samsung Galaxy S7 bereits zum Test vorlag und auch LG auf der Messe das G5 präsentierte, hielt sich HTC eher bedeckt. Die neuen Informationen und Bilder sind zwar nicht von offizieller Seite, geben aber schon mal eine guten ersten Eindruck vom neuen HTC-Flaggschiff. Die von @evleaks via Twitter veröffentlichten Render-Bilder zeigen ein Gerät, welches den bisherigen HTC One-Modellen stark ähnelt, auch wenn das nächste Spitzenmodell auf den Namenszusatz „One“ zu verzichten scheint: Die Aluminium-Rückseite ist wieder leicht gekrümmt und auch die Kamera ist wieder an ihrer gewohnten Position. Von vorne ist scheinbar ein physischer Homebutton unterhalb des Displays zu sehen.

Besonders sind hinsichtlich des Designs die zusätzlich abgeschliffenen Kanten, welche das Smartphone wohl zusätzlich flacher erscheinen lassen sollen. Neben @evleaks hat auch die französische Seite nowhereelse.fr Bilder vom HTC 10 veröffentlicht. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Renderbilder, sondern angebliche Fotos eines tatsächlichen Gerätes.
Auch um die technischen Daten des HTC 10 ranken sich einige Gerüchte. Demnach soll das Display in der Diagonalen 5,15 Zoll messen und eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bieten. Im Inneren sollen der Qualcomm Snapdragon 820 SoC sowie ein Adreno 530 Grafikprozessor und 4 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz kommen.


Quellen :

n-tv.de
nowhereelse.fr


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.