Video: Samsung Galaxy A3 & A5 im Kamera Vergleich

Wie gut sind die Kameras der Mittelklasse-Smartphones?
News 30.01.2016 / Niklas Ludwig

Samsung hat Anfang des Jahres seine neuen Mittelklasse-Smartphones, das Galaxy A3 und das Galaxy A5, in den Handel gebracht. In unserem neusten Video zeigen wir euch, wie gut die Kamera der Smartphones abschneidet und welche Unterschiede hinsichtlich der Bildqualität zwischen beiden Modellen herrschen.

Sowohl das Samsung Galaxy A3 als auch das Galaxy A5 (zum Testbericht) sind mit einer 13-Megapixel-Kamera ausgestattet. Eine Blende von f/1.9 sorgt dafür, dass auch bei schlechten Lichtbedingungen viel Licht auf den Sensor gelangen kann. Zudem steht beiden Kameras ein LED-Blitz zur Seite, der das Motiv bei schlechten Licht aufhellt. Der größte Unterschied liegt im optischen Bildstabilisator, mit dem das Galaxy A5 ausgestattet ist. Das Galaxy A3 muss hingegen auf einen Bildstabilisator verzichten.

Sehen die Bilder des Galaxy A3 dadurch schlechter aus als die seines großen Bruders? Und wie ist es insgesamt um die Bildqualität der geschossenen Fotos gestellt? Auf diese Fragen gehen wir in unserem Video ein und zeigen euch anhand von Testaufnahmen, was die Kameras des Galaxy A3 und A5 taugen.


Tags:
Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.