Samsung zukünftig mit gebogenen OLED-Displays

News 21.12.2016 / Lukas Schur

Gerüchten zufolge soll Samsung der alleinige Lieferant für gebogene OLED Displays für Apples zukünftiges High-End-Modell, das iPhone 8 werden.

LG und JDI sollen zukünftig die LC-Displays für beide Mittelklasse-Modelle des iPhone 8 liefern. Aber ab dem Jahr 2018 soll die Abhängigkeit zu Samsung gemindert werden, sodass andere Firmen die Lieferung übernehmen könnten.

Apple soll derzeit an einer neuen Sensorik entwickeln, die eine Berührung am Rand des Smartphones erkennt. Nähere Informationen zu den Funktionen des gebogenen Displays liegen derzeit nicht vor. Angeblich sollen die iPhone 8 Modelle in 4,7 Zoll, 5,0 Zoll und 5,5 Zoll auf den Markt kommen und eine Rückseite aus Glas besitzen.  



Quelle : Computer Base

Sharing:
Lukas Schur

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.