Video Highlights von der Computex 2016 Teil 3

Asus zeigt Microsoft Surface-Konkurrenten 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

In dieser News haben wir weitere Highlights von der Computex 2016 für euch zusammengefasst. Darunter das Asus Transformer 3 Pro Convertible, das hohe Ähnlichkeiten zu Microsofts Surface-Geräten aufweist sowie den Asus ROG PG248Q, der eine hohe Bildwiederholrate von 180 Hertz bietet.

Das Asus Transformer 3 Pro Convertible orientiert sich an den Geräten der Microsoft Surface-Serie. Auf der Rückseite des Tablets befindet sich ein ausklappbarer Standfuß, der dazu genutzt werden kann, um beispielsweise einen Film auf dem Tablet zu schauen. Mittels Tastatur-Dock kann das Transformer 3 Pro in ein Notebook verwandelt werden. Der Bildschirm misst 12,6 Zoll und löst mit 2.880 x 1.920 Pixeln auf.

Der Asus ROG PG248Q ist für E-Sportler konzipiert und ist dementsprechend auf eine geringe Reaktionszeit bei hoher Bildwiederholrate getrimmt. Asus gibt die Reaktionszeit mit einer Millisekunde an und die Bildwiederholrate soll 180 Hertz betragen. Damit es zu keiner Schlieren-Bildung oder Eingabeverzögerung kommt, ist zudem Nvidias G-Sync-Technologie mit an Bord.

Der SanDisk Ultra Dual Drive USB Typ-C-Stick bietet sowohl einen klassischen USB-Anschluss als auch einen USB Typ C-Anschluss an. Somit ist er ideal dazu geeignet, um beispielsweise Filme zu speichern, die unterwegs auf einem mit entsprechender Schnittstelle ausgestatteten Smartphone betrachtet werden wollen. Der Datenaustausch über den regulären USB-Anschluss erfolgt über USB 3.1.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.