Windows 10 Mobile unterstützt Snapdragon 830

Microsoft enthüllt Qualcomms neues SoC-Flaggschiff 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Microsoft hat auf der offiziellen Support-Seite zum Windows 10 Mobile Redstone-Update den Qualcomm Snapdragon 830 als unterstützten Prozessor gelistet. Erwartet uns noch dieses Jahr ein Surface Phone mit Qualcomms neustem High-End-Chip?

Das Qualcomms aktuelles SoC-Flaggschiff im Form des Snapdragon 820 einen Nachfolger erhält steht außer Frage. Doch offiziell angekündigt hat Qualcomm den Snapdragon 830 bisher nicht. Microsoft hat den Prozessor jedoch bereits auf der offiziellen Support-Seite zum Windows 10 Mobile Redstone-Update unter der Bezeichnung MSM8998 gelistet. Des Weiteren wird der MSM8953 genannt, den Qualcomm im Februar als Snapdragon 625 vorgestellt hat.

Microsoft leakt Snapdragon 830 neuAuf der Support-Seite zum Windows 10 Mobiel Redstone-Update hat Microsoft den Snapdragon 830 gelistet

Es ist gut möglich, dass Microsoft sein nächstes Topmodell der Surface Phone-Reihe mit dem neuen Snapdragon 830 ausstatten wird. Dieser soll angeblich bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützen und im 10-Nanometer-Verfahren gefertigt werden. Microsoft könnte so einen Kritikpunkt des Lumia 950 ausmerzen, dessen 3 GB RAM in Kombination mit dem mittelmäßigen Speichermanagement insbesondere im Continuum-Modus häufig nicht ausreichend sind.   



Quelle : winfuture


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.