Acer Predator 21 X für 9.999 Euro in Deutschland verfügbar

Gaming-Laptop mit Curved-Display und zwei GTX 1080 GPUs 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Der Acer Predator 21 X Gaming-Laptop ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Das Gaming-Biest mit 21 Zoll großem Curved-Bildschirm und zwei GeForce GTX 1080 Grafikkarten richtet sich klar an Enthusiasten, was unter anderem am Preis von stolzen 9.999 Euro ersichtlich wird.

21 Zoll großer Curved-Monitor

Acers Predator 21 X kann ab sofort bei ausgewählten Händlern in Deutschland bestellt werden. Für einen Preis von 9.999 Euro erhält der Kunde ein Gaming-Notebook, das einen 21 Zoll großen Curved-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.080 Bildpunkten bietet.

Das Acer Predator 21 X Gaming-Notebook bietet einen 21 Zoll großen Curved Bildschirm.

Mit der Tobii-Eye-Tracking-Technologie können Gegenstände mit den Augen anvisiert werden, was derzeit in 50 Titeln möglich sein soll.

GTX 1080 im SLI-Verbund

Im Inneren werkeln gleich zwei GeForce GTX 1080 Grafikkarten von Nividia und ein übertaktbarer Intel Core i7-7820HK Prozessor.

Im Inneren werkeln zwei GeForce GTX 1080 Grafikkarten im SLI-Verbund.

Abgerundet wird das Hardware-Paket durch 64 GB DDR4-Arbeitsspeicher und zwei 512 GB große SSDs in Raid 0-Konfiguration. Zudem können selten benötigte Daten auf einer 1 TB großen Festplatte gespeichert werden.

Mechanische Tastatur mit Cherry MX Schaltern

Des Weiteren ist eine mechanische Tastatur mit Cherry MX Brown Schaltern integriert, deren Tasten in 16,7 Millionen Farben erstrahlen können. Wer sich vorher einen Eindruck vom Acer Predator 21 X verschaffen möchte, kann sich das Notebook in mehreren Saturn und Media Markt Märkten ausprobieren, darunter in den Städten Berlin, Hamburg, Köln, München, Ingolstadt, Baden-Baden und Cham. Das Acer Predator 21 X ist ab sofort zu einem Preis von 9.999 Euro verfügbar.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.