ADATA AI720 Speicherstick vorgestellt

Speichererweiterung für iOS-Geräte
News 12.12.2017 / Simon Kordubel

ADATA hat mit dem AI720 einen weiteren mobilen Speicherstick für iOS Geräte vorgestellt. Insbesondere seine schnelle Datenübertragung und die spezielle Sicherung der Daten sollen den neuen Stick auszeichnen.

Der ADATA AI720 verfügt über einen USB 3.1- sowie über einen langen schmalen Lightning-Anschluss. Dadurch soll es auch bei besonders massiven Hüllen möglich sein, den mobilen Speicher zu nutzen. Der Stick ist sehr kompakt und nur 7,5 Millimeter dick. Trotzdem sind die gespeicherten Daten dank IP54-Zertifizierung gegen Staub, Wasser und Korrosion geschützt.  Weiter können einzelne Dateien verschlüsselt und mit einem Kennwort versehen werden. Mit der ADATA i-Memory-App können die gewünschten Einstellungen getroffen und Inhalte vom Gerät sehr einfach gesichert werden. Außerdem ist es möglich mittels der i-Memory-App Filme mit Originaluntertiteln zu speichern und mobil zu genießen.

Adata AI720 Silbergrau und Gold

Der Lightning-Anschluss erreicht Übertragungsgeschwindigkeiten von maximal 20 MB/s, während der USB 3.1-Anschluss die Daten mit bis zu 90 Megabyte pro Sekunde überträgt. Durch die „Speichern als Datensatz“-Funktion ist es möglich, 4K-Videos direkt auf dem AI720 zu speichern und so nicht unnötig den internen Speicher zu belasten. Der ADATA AI720 ist in den Speichergrößen von 32, 64 und 128 Gigabyte in den Farbvarianten Gold und Silbergrau erhältlich.


Teilen:
Simon Kordubel Simon Kordubel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.