Arctic Summair Light sorgt für frischen Wind

USB-Ventilator für heiße Arbeitstage
News  / Niklas Schäfer

An besonders heißen Tagen fällt die Arbeit nicht immer leicht. Der USB-Ventilator Summair Light von Arctic soll Abhilfe schaffen und für eine frische Brise sorgen.

Für die schnelle und einfache Erfrischung am Arbeitsplatz hat Arctic den Summair Light entwickelt. Der 92 Millimeter große Ventilator ist kompakt geformt und soll sich dank seines leichten Designs gut transportieren lassen. Für den optimalen Schutz kann er in einer beigelegten Mikrofasertasche aufbewahrt werden. Der integrierte Lüfter arbeitet mit Geschwindigkeiten von 900 bis 2100 Umdrehungen pro Minute und lässt sich stufenlos einstellen.

Ein flexibles USB-Kabel soll eine Ausrichtung in jede Richtung zulassen. (Bilder: Arctic)

Ein Schutzgitter soll große Fremdkörper aufhalten, während der flexible Schwanenhals eine individuelle Ausrichtung möglich machen soll. Die nötige Energie bezieht der kleine Luftaufwirbler über einen herkömmlichen USB-2.0-Anschluss und lässt sich damit an verschiedenen Geräten wie Notebooks oder Powerbanks verwenden. Der Arctic Summair Light ist ab sofort verfügbar; die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 11,99 Euro.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.