ASUS STRIX H270I und B250I: Gaming-Mainboards im Mini-ITX-Format

Zahlreiche Features auf engstem Raum
News  / Niklas Schäfer

Mit den Modellen Strix H270I und B250I Gaming präsentiert ASUS Republic of Gamers seine zwei neusten Mainboards für Gamer. Trotz der geringen Abmessungen bieten sie eine Vielzahl an nützlichen Features.

Basierend auf den neusten Chipsätzen von Intel hat ASUS zwei weitere Mainboards in sein Portfolio eingegliedert, die für Gamer zugeschnitten sind. Erstmals setzt ASUS bei den Modellen Strix H270I Gaming und B250I Gaming einen zweilagigen Kühlkörper ein. Dank ihm ist es möglich, eine zweite M.2-SSD platzsparend unterzubringen. Außerdem wird Intel Optane Memory unterstützt, der auch die Performance älterer HDDs anhebt. Viele der Gaming-Features von ASUS und die Aura-Beleuchtung sind ebenfalls mit an Bord.

Trotz des Mini-ITX-Formfaktors sind die Mainboards mit vielen Gaming-Features gespickt.

Republic of Gamers installiert den neusten LAN-Chip von Intel (I219-V) und verfeinert ihn mit den Technologien LANGuard und GameFirst. Die Technologien sollen dem Gamer eine ungestörte Gaming-Session ohne störende Latenzen ermöglichen. In das H270I Gaming integriert ASUS zudem einen Ethernet-Chip von Realtek, der als Redundanz genutzt werden kann. Alternativ kann die Übertragungsgeschwindigkeit bei Bedarf via Teaming erhöht werden.

Für den entsprechenden Klang sorgt wie bei anderen Mainboards des Herstellers SupremeFX mit besonders hochwertigen Op-Amps. Die Sonic Studio Suite III wird unterstützt und bietet einige Optionen zur Optimierung des Tons. Weitere Gaming Features wie SafeSlot, Analyse-LEDs, hochwertigen Spannungswandlern und Sonic Radar kommen ebenfalls mit beiden neuen Hauptplatinen.

Das Republic of Gamers STRIX H270I und B250I sind ab sofort zu unverbindlichen Preisempfehlungen von 149 und 129 Euro im Handel verfügbar.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.