Asus ZenBook 3 Deluxe erhält größeren Bildschirm

14 Zoll & mehr Anschlüsse für das UX490 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Asus hat auf der CES 2017 einen weiteren Ableger des ZenBook 3 vorgestellt. Das ZenBook 3 Deluxe (UX490) bietet einen größeren Bildschirm und ist zudem mit zwei weiteren Thunderbolt-fähigen USB-Anschlüssen ausgestattet.

Das Asus ZenBook 3 Deluxe kann im Gegensatz zum „normalen“ ZenBook 3 (12,5 Zoll) mit einem 14 Zoll großen Bildschirm aufwarten, der von Gorilla Glass 5 geschützt wird. Dieses soll eine 70 Prozent größere Sturzresistenz aufweisen. Bei der Auflösung liegen beide Modelle jedoch gleich auf und lösen mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Neu sind beim ZenBook 3 Deluxe zudem die zwei weiteren USB Typ C-Anschlüsse, die beide Thunderbolt unterstützen und über die das Notebook aufgeladen werden kann.

Asus ZenBook 3 Deluxe - Vorder- und RückansichtDas ZenBook 3 Deluxe kann mit einem größeren Bildschirm aufwarten, der 14 Zoll misst.

Dank der Thunderbolt-Unterstützung können zudem zwei 4K-Bildschirme am ZenBook 3 Deluxe betrieben werden. Der dritte Typ C-Anschluss ist wie beim kleineren Bruder lediglich über USB 3.1 angebunden.

ZenBook 3 DeluxeIn den Handel soll der größere Ableger im 2. Quartal dieses Jahres kommen.

Gemeinsamkeiten sind das schlanke Design mit einem Gewicht von weniger als einem Kilogramm und das verwendete Material: Asus setzt bei beiden ZenBook 3-Modellen auf Aluminium aus der Luftfahrt, das 50 Prozent stärker sein soll als herkömmliches Aluminium. Identisch ist in der besten Ausstattungsvariante zudem die verbaute Hardware. Im Inneren werkelt ein Intel Core i7-7500U, dem 16 GB DDR3-Arbeitsspeicher zur Seite stehen, und Dateien lassen sich auf einer maximal 1 TB großen PCIe-SSD speichern. Das ZenBook 3 wird im zweiten Quartal 2017 erscheinen und ab 1.599 Euro erhältlich sein.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.