BitFenix Formula-Serie erhältlich

Neue Netzteile in vier Varianten

Der Hersteller BitFenix erweitert sein Angebot um eine neue Netzteilserie, die auf einer überarbeiteten Version der erfolgreichen Whsiper-M-Reihe basiert. Die neuen Formula-Netzteile sind mit ähnlicher Technik, wie der Vorgänger ausgestattet und sollen sich dank kleinen wichtigen Details optimal für Overclocker eignen. Beispielsweise besitzt das ATX-Kabel Elkos, die für eine stabilere Spannung sorgen sollen.

BitFenix gestaltet die neuen Modelle höchst effizient und minimiert somit die Wärmeentwicklung. Der verbaute 120-mm-Lüfter soll deshalb leise arbeiten können und bei mittlerer Last mit nur 500 Umdrehungen pro Minute das Netzteil kühlen. Unter normalen Bedingungen und einer Raumtemperatur von bis zu 25 Grad sollen die neuen Geräte bei 60 Prozent Auslastung mit maximal 18 dB arbeiten. Im Bereich Sicherheit bietet die Formula-Serie alle wünschenswerten Standards. Dazu gehören unter anderem der Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Über- und Unterspannung, Überstrom sowie die Absicherung bei einem Kurzschluss. Um das zu versorgende System nicht unnötig zu belasten, verwenden die Netzteile eine optimierte Multi-Rail-Technik.BitFenix Formula Netzteil Schrägansicht mit Kabeln

Die Formula Gold Netzteile wollen mit ihrer Ausstattung neue Maßstäbe setzen.

Die BitFenix Formula-Serie ist in den vier Varianten (450, 550, 650, 750 Watt) ab einem Preis von 64,90 Euro ab Mitte November bei Caseking erhältlich.

Quellen
Simon Kordubel
^