MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

CES 2017: Video-Highlights Tag 5

Samsung stellt erstmals QLED-Fernseher vor

Unser Video-Highlights des fünften Tages der CES 2017: Samsung zeigt neue Fernseher, die auf der QLED-Technologie basieren und für ein lebensnahes Bild sorgen sollen. LeEco präsentiert mit dem Le Pro 3 ein preisgünstiges Smartphone mit Top-Ausstattung und Dell verwandelt das XPS 13 in ein 2-in-1-Gerät.

Samsungs neue Fernseher der QLED-Reihe bieten ein sehr stark verbessertes Bild als ihre Vorgänger. Zudem sind sie die ersten TVs des Herstellers, die in der Lage sind, einhundert Prozent des Farbspektrums DCI-P3 in allen Helligkeiten sauber darzustellen. Nun lassen sich also auch die feinsten Details bestaunen. Zu diesem Durchbruch hat vor allem eine Neuauflage der Quantum-Dot-Technologie geführt, bei der nun ein metallenes Material zum Einsatz kommt.

Das LeEco Le Pro 3 vereint Top-Hardware in einem Aluminiumgehäuse mit einem 5,5 Zoll großem Full HD-Bildschirm. Mit von der Partie sind der schnelle Qualcomm Snapdragon 821 SoC, 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher. Klingt nach einem Smartphone, der oberen Preisklasse – von wegen! In den USA kostet das LeEco Le Pro 3 gerade einmal 399 US-Dollar.

Das Dell XPS 13 erscheint jetzt auch als 2-in-1-Gerät. Neue Scharniere ermöglichen es, den Bildschirm um 360 Grad nach hinten zu klappen, wodurch das Notebook auch als Tablet genutzt werden kann. Das XPS 13 2-in-1 kann abermals auf das Infinity-Display mit besonders dünnem Rahmen zurückgreifen, wodurch Dell ein 2-in-1 mit 13 Zoll im Formfaktor eines 12-Zoll-Notebooks anbieten kann.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Niklas Ludwig Niklas Ludwig

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^