Corsair stellt Gaive RGB-Maus vor

Optischer 16.000-DPI-Sensor & austauschbare Magnetgriffe
News  / Niklas Schäfer

Corsair hat mit der Glaive eine neue RGB-Maus in sein breites Peripherie-Sortiment aufgenommen. Sie zeichnet sich nicht nur mit ihrem hochpräzisen optischen Sensor mit 16.000 DPI aus, sondern wird mit gleich drei verschiedenen Daumengriffen ausgeliefert.

Der amerikanische Hersteller Corsair bietet unter anderem ein sehr breites Portfolio im Bereich Gaming-Peripherie an. Wir haben beispielsweise schon die Corsair K95 RGB Platinum Gaming-Tastatur für euch getestet. Mit der Glaive wird eine komfortable Gaming-Maus ins Lineup eingegliedert. Durch die drei austauschbaren, magnetischen Daumengriffe kann sie von jedem Spieler individuell angepasst werden. Je nach gewähltem Griff verfügt die Corsair Glaive über geschwungene Kurven, einen gummierten Griff oder eine Breite Daumenauflage.

Zu den weiteren technischen Details gehören sechs programmierbare Tasten und ein optischer Pixart-Sensor (PMW3367). Er löst mit nativen 100 bis 16.000 DPI auf. In diesem Bereich kann der Nutzer die Sensitivität auf 1 DPI genau konfigurieren. Wie der Produktname erahnen lässt, ist auch eine 3-Zonen-RGB-Beleuchtung mit an Bord. Die Aktualisierungsrate beträgt maximal 1000 Hertz.

Die Corsair Glaive RGB ist ab sofort weltweit verfügbar. Im Online-Shop des Herstellers werden 69,90 Euro angesetzt.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.