HP Envy x2 mit Qualcomm Snapdragon 835 vorgestellt

Windows-Tablet mit der längsten Akkulaufzeit
News 08.12.2017 / Niklas Schäfer

Hewlett Packard hat ein neues Tablet mit abnehmbarer Tastatur vorgestellt, das mit einem Snapdragon 835 SoC arbeitet und mit Windows 10 ausgeliefert wird. Der Energiesparende Prozessor soll dem leichten Gerät eine Akkulaufzeit von 20 Stunden verleihen.

Mit dem Envy x2 hat HP eine Neuauflage seines dauerhaft vernetzten 2-in-1 hervorgebracht. Mit einem Gewicht von nur 0,77 Kilogramm sollte sich das 12,3 Zoll große Tablet gut für mobiles Arbeiten eignen. Mit Tastatur nennt HP ein Gewicht von 1,21 Kilogramm. Der Bildschirm löst mit 1.920 x 1.200 Pixel auf, daraus lässt sich ein Bildformat von 16:10 ableiten. Das Tastaturmodul kann abgenommen werden, Eingaben über einen Stylus-Pen sind ebenfalls möglich, jedoch noch nicht genau spezifiziert.

Die Tableteinheit lässt sich von der Tastatur trennen. (Bild: Allround-PC)

Das Windows 10-Tablet wird von einem Snapdragon 835 Octa-Core SoC angetrieben, der direkt mit wahlweise vier oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher verbunden wird. Der Hersteller nennt den Begriff „Package on Package“, der meint, dass der Arbeitsspeicher unmittelbar auf dem SoC sitzt. Der Interne Speicher beträgt je nach Modell 128 oder 512 Gigabyte. Wer sich für das Modell mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher entscheidet, kann nur 128 Gigabyte Flash-Speicher wählen.

Ein Stylus Pen ist im Lieferumfang (li.) enthalten. Das Gehäuse des Tablets fällt sehr flach (re.) aus. (Bidler: HP)

Alle Modellvarianten können sowohl mit einem WLAN-Netzwerk als auch mit dem mobilen Netz verbunden werden. Ein LTE-Modul gehört zur Basisausstattung. Wie groß der Akku ist, hat der Hersteller bislang leider noch nicht kommuniziert, dafür aber folgende Szenarien: Bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit sollen erreicht werden, wenn ein Full-HD-Video bei einer Bildschirmhelligkeit von 150 Candela pro Quadratmeter und 17 Prozent Lautstärke dauerhaft angesehen wird. Damit wäre es derzeit das 2-in-1 mit der längsten Akkulaufzeit. Im Standby seinen sogar bis zu 700 Stunden möglich – selbst, wenn die E-Mails in regelmäßigen Abständen gecheckt werden. Bei 10 Prozent Restladung benötigt der Akku 90 Minuten um wieder vollständig aufgeladen zu werden.

Durch den energieoptimierten Prozessor soll sich das HP Envy x2 2017 als Akkuwunder entpuppen. (Bild: Allround-PC)

HP installiert natürlich auch eine USB Typ-C-Buchse, die heute schon gut etabliert ist und viele Aufgaben erfüllen kann. Neben schnellen Übertragungsraten wird auch das Netzteil dort eingesteckt. Bei Bedarf kann auch ein externer Monitor über diesen Verbindungsweg angesteuert werden. Dazu sei gesagt, dass immer nur eine der Nutzungsmöglichkeiten zur gleichen Zeit zur Verfügung steht.

Leider gibt es noch keine Informationen darüber, in welchen Preisbereichen sich die unterschiedlichen Modelle bewegen sollen. Ein HP Envy x2 für Einsteiger soll bereits Anfang 2018 erscheinen. Ein Microsoft Surface Book 2 mit Intel Core i5, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte SSD wird im Einzelhandel für knapp 1.800 Euro vertrieben. Durch die Verwendung des Snapdragon-Prozessors dürfte sich das Pro-Modell von HP auf jeden Fall darunter einordnen.


Quellen :

winfuture.de
engadget.de


Teilen:
Niklas Schäfer ... ist hauptsächlich für den Bereich "Gaming" zuständig und widmet sich den neusten Tastaturen, Headsets und Mäusen. Zusätzlich inspiziert er Consumer Electronics wie Audioprodukte, Smartphones und Speicherprodukte. Immer häufiger ist Niklas auch auf dem YouTube-Kanal von Allround-PC zu sehen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.