Medion Akoya P56000 mit Ryzen 5 CPU für 599 Euro

Gute Ausstattung zum kleinen Preis? - was bietet das Komplettsystem?
News  / Leonardo Ziaja

So langsam nähert sich das Weihnachtsgeschäft und erste Händler und Shops starten schon mit unglaublichen Angeboten. Auch ALDI hat in dieser Hinsicht wieder etwas Feines zu bieten – einen Computer mit Ryzen 5 Prozessor und einer AMD RX 560D Grafikkarte zu einem Preis von 599 Euro.

Die CPU bietet sechs Kerne und ist so recht flott unterwegs. Auch für flüssige Games sollte mit der Mittelklasse-Grafikkarte ausgesorgt sein. Zwar ist die RX 560D eine leicht abgespeckte Variante der RX 560, bietet aber mit 896 statt 1.024 Shadern und 2 statt 4 GB Speicher noch ausreichend Power für flüssiges 1080p-Gaming bei mittleren bis hohen Details.

Dazu gesellt sich noch eine 128GB SSD im M.2-Format (angebunden über Sata), die das System beschleunigt. Als Massenspeicher kommt eine 1TB Festplatte zum Einsatz. Der Medion Akoya P56000, so der Name des Systems, wird von ALDI Nord ab dem 30. November angeboten. Abstriche muss man lediglich beim Arbeitsspeicher machen, da dieser nur durch einen 8GB-Riegel realisiert wurde. Dafür allerdings im DDR4-Standard und aufrüstbar! Gekühlt wird das System von einem Top-Blower Kühler inklusive Fan-Duct. Als OS setzt Medion auf MS Windows 10 Home.

Das B350-Mainboard bietet vier USB 3.0 Ports, USB 3.1 Gen2 Typ-A und Typ-C sowie Audio-Anschlüsse und Gigabit-Ethernet. Das Frontpanel ist mit zwei weiteren USB 3.0 Anschlüssen und den üblichen Audio-Steckern bestückt.

Dieses Paket wird es wie bereits erwähnt für 599 Euro geben. Medion vergibt zudem eine Garantie von 3 Jahren auf den Akoya P56000.

 


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.