Nvidia GeForce GTX 1080 Ti: Vorstellung im März?

Enthüllung soll im Rahmen der PAX East stattfinden
News  / Niklas Ludwig

Die CES 2017 hat ihre Pforten wieder geschlossen und gezeigt, dass sie nicht alle Gerüchte im Vorfeld einer Messe bewahrheiten müssen. Denn entgegen vieler Erwartungen hat Nvidia auf die offizielle Vorstellung der GeForce GTX 1080 Ti verzichtet. Stattdessen soll die Grafikkarte im Rahmen der PAX East, die am 10. März beginnt, stattfinden.

Vor der CES 2017 gab es viele Gerüchte zur offiziellen Vorstellung der GeForce GTX 1080 Ti, die im Rahmen der Messe enthüllt werden sollte. Wie sich gezeigt hat, haben sich diese Gerüchte jedoch nicht bewahrheitet. Nun geht die Gerüchteküche in die nächste Runde und spekuliert auf eine Vorstellung der 1080 Ti während der Spielemesse PAX East am 10. März.

Keine Konkurrenz im High-End-Bereich

Grund für die verspätete Vorstellung sollen fehlende Konkurrenzprodukte im High-End-Bereich sein. Angeblich möchte Nvidia die zusätzlichen Monate nutzen, um zu sehen, was AMD mit seinen neuen Vega 10-Grafikkarten plant. Im Gegensatz zur GeForce GTX Titan X soll die GeForce GTX 1080 Ti auch von Partnern wie MSI und Asus vertrieben werden. Preislich dürfte sich die Grafikkarte oberhalb der GTX 1080 einreihen.



Quelle : Kitguru


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.