Razer Phone mit 120 Hz Bildschirm und Dolby Atmos vorgestellt

Innovatives Display und starke Leistung für Entertainment-Leistung
News  / Robin Cromberg

Razer, bekannt für seine Dank Schlangenlogo und giftgrüner Farbe besonders aggressiv wirkenden Gaming-Produkte, enthüllt das Razer Phone. Das Android-Gerät soll sich mit dem weltweit ersten 120 Hz UltaMotion-Bildschirm, Dolby Atmos und starker Leistung als das ultimative Entertainment-Smartphone etablieren.

Das große Highlight des Razer Phone ist der 120 Hz UltraMotion Bildschirm mit 5,72 Zoll Größe und einem Quad HD IGZO LCD Display. Mit diesem sollen Inhalte so scharf und flüssig wie nie zuvor dargestellt werden, somit spezialisiert sich das Smartphone besonders auf den Entertainment-Bereich mit Filmen, Musik und Mobile Games. Hinzu kommen zwei Frontlautsprecher mit Dobly Atmos-Audiotechnologie für überzeugenden Sound, welcher von einem USB-C Audio Adapter mit 24-bit Digital Audio Converter (DAC) zusätzlich profitiert.

Technische Daten

ModellRazer Phone
ProzessorQualcomm Snapdragon 835, Octa-Core-CPU 2,45 GHz
GPUAdreno 540
Arbeitsspeicher8 GB LPDDR4
Interner Speicher, erweiterbar?
64 GB, ja bis zu 2 TB
Display
5,7 Zoll, IGZO LCD 120 Hz in Verbindung mit Gorilla Glass 3
AuflösungQuad-HD, 2.560 x 1.440 Pixel
KonnektivitätWi-Fi 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, NFC
Karten-Slotsmicro-SD class 10
KamerasHaupt: 12 MP AF f1.75 Wide, 13 MP AF f2.6 Zoom
Front: 8 MP FF f2.0
Akku
4.000 mAh
Betriebssystem
Android 7.1.1
Abmessungen158,5 x 77,7 x 8 mm
Gewicht197 g
Besonderheiten120 Hz Display, Dolby Atmos, Qualcomm Quick Charge 4+
Fringerprintsensornein
Quick-/Wireless-Charging
Quick Charge
Farbenschwarz
Preis
749,99 Euro

Das Gerät selbst hüllt sich in einen Aluminium-Body, im Inneren arbeiten ein Qualcomm Snapdragon 835 SoC zuzüglich 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, womit mehr als ausreichend Leistung für aktuelle und technisch anspruchsvolle Games bereitgestellt werden sollte. Trotz Gaming-tauglicher Hardware und dem leistungsstarken Display soll das Razer Phone Akkuleistung für einen ganzen Tag aufbieten, für diesen Zweck hat Razer einen 4.000 mAh Akku verbaut. Wer sich nach einer längeren Gaming- oder Film-Session auf dem Sofa die Beine vertreten möchte, kann unterwegs mit den beiden 12-Megapixel-Kameras mit Weitwinkel- und Teleobjektiv Fotos schießen, ein Zweiton-Blitz soll dabei gewährleisten, dass die Motive so natürlich wie möglich aussehen.

Razer-Phone Razer-Phone-Lifestyle-Beispiel

Das Razer Phone läuft unter Android 7.0 Nougat, im Frühjahr 2018 folgt ein Upgrade auf Android Oreo. Der Verkauf des Smartphones startet am 17. November 2017 mit einer UVP von 749,99 Euro.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.