Samsung Galaxy S8+ kommt mit 6,2-Zoll-Bildschirm

Super AMOLED im ungewöhnlichen Seitenverhältnis
News  / Niklas Ludwig

Evan Blass hat in einem Tweet das Samsung Galaxy S8+ bestätigt, das einen 6,2 Zoll großen Super AMOLED-Bildschirm besitzen soll.

Wie jedes Jahr brodelt die Gerüchteküche, wenn ein neues Smartphone kurz vor der offiziellen Ankündigung steht. Evan Blass, vielen besser unter seinem Twitter-Account @evleaks bekannt, hat in einem Tweet das Samsung Galaxy S8+ bestätigt. In der Vergangenheit lag er häufig richtig mit seinen Leaks, weshalb sich seine Aussage mit größter Wahrscheinlichkeit bestätigen dürfte. Demnach misst das Galaxy S8+ satte 6,2 Zoll, wohingegen das normale Galaxy S8 auf 5,8 Zoll kommt.

SamsungGalaxyS8_EvleaksDieses Foto soll bereits das Galaxy S8 mit länglichem Bildschirm zeigen. (Bildquelle: Venture Beat)

Beide Smartphones sollen eine QHD-Auflösung bieten, allerdings im ungewöhnlichen Seitenverhältnis von 18,5:9 erscheinen. Dieses kommt durch das längliche Display zustande, da beim Galaxy S8 allem Anschein nach der physische Home-Button wegfallen wird. Wie von den Vorgängern bekannt, soll auch bei den neuen Flaggschiffen ein Super AMOLED-Bildschirm zum Einsatz kommen. Evan Blass mag zwar eine der zuverlässigeren Informationsquellen zählen, doch Gewissheit über den Wahrheitsgehalt seiner Aussage erhalten wir erst, wenn das Samsung Galaxy S8 offiziell vorgestellt wird. Im Gegensatz zu den Vorjahren soll die Vorstellung dieses Jahr nicht im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona erfolgen. Stattdessen wird mit der offiziellen Enthüllung am 29. März gerechnet.


Quellen :

allaboutsamsung
@evleaks


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.