Sharkoon AM5-Gehäuseserie mit Fenster oder Dämmmatten vorgestellt

ATX-Gehäuse in drei verschiedenen Farben
News  / Robin Cromberg

Sharkoon stellt die Sharkoon AM5-Gehäuseserie vor, die in den beiden Versionen Silent und Window sowie drei Farboptionen für die lackierte Gehäusefront daher kommt.

Das Sharkoon AM5 Silent ATX-Gehäuse verfügt über vorinstallierte Dämmmatten, hinzu kommen zwei vorinstallierte 140-mm-Lüfter in der Front. Die Window-Version hingegen verzichtet auf diese Dämmmatten zugunsten des namensgebenden Acrylfensters, auch wird hier ab Werk nur ein 140-mm-Lüfter mitgeliefert. Beide Versionen bieten Platz für CPU-Kühler bis 16,7 cm Höhe und Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 40 cm. Das entkoppelte Netzteil darf eine maximale Länge von 20,5 cm erreichen. Der verschiebbare Festplattenkäfig fasst bis zu zwei 3,5-Zoll-Festplatten. Hinzu kommen ein Kabelmanagement-System sowie abnehmbare Staubfilter.

Sharkoon-AM5-Silent-and-Sharkoon-AM5-Window

Die Audio-Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer sowie jeweils zwei USB-2.0- und USB-3.0-Schnittstellen befinden sich in der Oberseite, bei der Window-Version befindet sich hier außerdem ein vorinstallierter Staubfilter mit magnetischer Befestigung sowie die Möglichkeit, bis zu drei 120-mm-Lüfter oder zwei 140-mm-Lüfter einzubauen.

Das Sharkoon AM5 ATX Silent ist mit roter, blauer oder titan lackierter Front ab sofort für 69,90 Euro, die Window-Version ab 59,90 Euro erhältlich.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.